Suchmaschine

SN

Samstag, 5. Dezember 2015

UFO-Crash und viel Sanskrit


Albert S. Rosales Fallkatalog „Humanoid Encounters“ ist so gut wie erwartet. Derzeit bin ich gerade dabei die Ausgabe 1995-1999 zu studieren. Auf Seite 24 wird ein Report gereicht der sich im März 1995 in Lettland ereignet haben soll.

Bei Skrunda sei angeblich ein UFO abgestürzt und von einer russischen Spezialtruppe gen Russland transportiert worden. Ein Soldat namens Verkhorubov ist der Zeuge der angibt das Wrack in einem Hangar gesehen zu haben.

Piloten der Untertasse seien „Greys“ und „Bioroboter“ gewesen, was immer man unter „Bioroboter“ auch verstehen mag… Interessant ist der Hinweis, dass die Beschriftung im UFO in Sanskrit gehalten war – das erinnert mich an die Sanskrit-Connection zu einem anderen Fall – ein CE4 aus den USA – über den ich hier berichtet habe.

Überhaupt frage ich mich, ob die UFO-Symbole die von Abductees beschrieben werden (Abbildungen 2-6) nicht auf Sanskrit (Abbildung 1) zurückgehen… 







Die Abbildungen 2-5 hat übrigens der verstorbene Ufologe Budd Hopkins gesammelt, die Nummer 6 stammt von einem brasilianischen Entführungsfall!  


Das Mysterienwissen der vedischen Hochkultur: Armin Risi bei CropFM

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen