Suchmaschine

SN

Dienstag, 14. November 2017

Submarine Kuriositäten

Bekanntlich hat sich John Keel unter anderem auch mit USOs beschäftigt und zum Thema ein Manuskript verfasst, welches jedoch in einem New Yorker Taxi liegen blieb und spurlos verschwand. 
Bedingt durch mein letztes Interview auf CropFm habe ich mir meine „alten“ Keel Bücher angesehen. In THE BEST OF JOHN KEEL Vol. 1. berichtet er auch kurz über die skandinavischen U-Boot-Mysterien. 
Bekanntlich tauchen in den Gewässern immer wieder unidentifizierte Besucher auf. Laut Keel besteht das Phänomen bereits seit den 1920ger Jahren, wobei die geisterhaften U-Boote immer an denselben stellen gesehen werden, zumeist im Juni. 
Von daher ist es sehr merkwürdig dass es den Skandinaviern bisher nicht gelang so ein U-Boot aufzubringen, wenn man von einer Ausnahme absieht.
---
--- 
Kommentar: Hi Greyhunter, vielleicht waren ja all diese mysteriösen U-Boote auf der Suche nach der im Jahr 2011 entdeckten Ostsee-Anomalie (ufoartige Steinstruktur im botnischen Meerbusen)? Who knows?! 
→ Interessanter Gedanke!

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Hi greyhunter,

vielleicht waren ja all diese mysteriösen U-Boote auf der Suche nach der im Jahr 2011 entdeckten Ostsee-Anomalie (ufoartige Steinstruktur im botnischen Meerbusen)?
Who knows?!

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.